Achtkanaliger A/D-Wandler mit 18 Bit Auflösung

Linear Technology hat einen SAR-A/D-Wandler vorgestellt, der bis zu acht Eingangssignale simultan mit einer Abtastrate von 200 kS/s pro Kanal und einer Auflösung von 18 Bit ohne fehlende Codes digitalisiert.

Bildquelle: Linear Technology

Smart-Hubs mit FlexConnect für USB 3.0

Microchip hat mit den Smart-Hubs USB5734 und USB5744 für USB 3.0 die ersten Bausteine vorgestellt, die das Umschalten von Host- und Geräte-Port gestatten sowie eine I/O-Überbrückung und weitere serielle Kommunikationsschnittstellen bieten.

Bildquelle: Microchip

Programmierbare Taktgeneratoren mit Quarz

IDT stellt die Versionen 5P49V5933 und 5P49V5935 seiner programmierbaren VersaClock-5-Taktgeneratoren vor – jetzt mit integriertem Quarz. Dies spart zum einen Platz auf der Leiterplatte und zum anderen den Aufwand für die Frequenzabstimmung.

 

Bildquelle: IDT

1000-V-Widerstände

Vishay präsentiert neue Hochspannungs-Dünnschicht-MELF-Widerstände in den Gehäusegrößen 0204 und 0207. Die Serien MMA 0204 HV und MMB 0207 HV kombinieren hohe Robustheit mit Arbeitsspannungen bis 1000 V.

Bildquelle: Vishay
Anzeige:

Bildquelle: Igus
02.07.2015

Igus hat sein Angebot an konfektionierten Antriebsleitungen auf nunmehr 3200 Typen ausgebaut. Neu im Portfolio sind Stecker für die Hersteller Mitsubishi und Parker, womit jetzt Stecker nach 22 Herstellerstandards zur Verfügung stehen.

[mehr]
02.07.2015

Vom 22. bis 24. September 2015 findet in Bregenz das fünfte LED professional Symposium +Expo (LpS 2015) statt. Das Konferenzprogramm umfasst über 60 technische Vorträge und sieben Workshops aus dem Bereich der LED- und OLED-Beleuchtungstechnologien.

[mehr]

Bildquelle: CompoTek
01.07.2015

Bei dem Leddar-Modul von CompoTek handelt es sich um einen Lidar-Sensor auf Basis von LEDs, die kurze Lichtimpulse mit Frequenzen von etwa 100 kHz aussenden.

[mehr]

Bildquelle: Dold
01.07.2015

Nach den vier- und sechspoligen Ausführungen bringt Dold ein achtpoliges Sicherheitsrelais auf den Markt. Das OA 5623 ist in einem 15,8 mm hohen, waschdichten Gehäuse untergebracht und lässt sich in 22,5 mm breite Schaltgeräte einbauen.

[mehr]

Bildquelle: Wrth Elektronik
01.07.2015

Für Prototypen und Kleinserien bietet Würth Elektronik unter der Bezeichnung WE Plus individuell anpassbare Steckverbinder an. So können die Steckverbinder mit individuellen Codierungen bedruckt werden, um Fehler in der Verkabelung zu vermeiden.

[mehr]

Bildquelle: Casambi
01.07.2015

Mit der Markteinführung des neuen drahtlosen Phasenabschnittsdimmermoduls CBU-TED erweitert Casambi die Möglichkeiten der kabellosen Leuchtensteuerung bei der Lichtplanung. Es macht zusätzliche Geräte und technische Maßnahmen wie Router und Netzwerkkonfigurationen überflüssig.

[mehr]

Bildquelle: Atlantik Elektronik
01.07.2015

Atlantik Elektronik präsentiert das LTE-Modul EC20 von Quectel. Mit Arbeitstemperaturen von -40 bis +85 °C eignet es sich für Outdoor-M2M-Applikationen ebenso wie für Video-, Point-of-Sale-, Mobile-Health-Care- und eCall-Anwendungen.

[mehr]
01.07.2015

Rohde & Schwarz wird sein Tochterunternehmen Hameg in den Geschäftsbereich Messtechnik eingliedern. Die vollständige Integration der Hameg Instruments GmbH in die Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG ist der finale Schritt einer zunehmend engeren Anbindung an den Mutterkonzern.

[mehr]

Bildquelle: Fraunhofer IOF
01.07.2015

Datenbrillen entsprechen bislang nicht unbedingt modischen Kriterien – sie sind groß und klobig. Im privaten Umfeld konnten sie sich auch deswegen noch nicht durchsetzen. Eine neue Technologie von Fraunhofer-Forschern ermöglicht es nun, sie klein und unauffällig zu gestalten.

[mehr]

Bildquelle: IDS
30.06.2015

Für seine Industriekameras bietet IDS eine Treibersoftware an, um diese mit dem Einplatinencomputer Raspberry Pi 2 zu betreiben und so preisgünstige Embedded-Vision-Lösungen zu realisieren.

[mehr]

Mehr Meldungen

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 10 |

Anzeige:


Anzeige:




Ausgabe 06/2015:

TITELTHEMA: OLED-Mikrodisplays mit hoher Auflösung

EMBEDDED ENGINEERING: Labview im Serienprodukt

Analog/Mixed-Signal: Laserdioden in Embedded-Systemen

SPEZIAL: FAHRZEUGELEKTRONIK

 

Newsletter abonnieren
EL-info.de bequem ins Postfach liefern lassen


Lesetipp

Vor allem vielseitig

Werkzeuge zum Testen elektronischer Flachbaugruppen. Drei Viertel aller deutschen Elektronikhersteller fertigen mit hoher Variantenvielfalt,in drei bis 500 verschiedenen Typen und mehr. Sie brauchen flexible Testwerkzeuge, die sich für all diese Baugruppen gleichermaßen verwenden lassen – ebenso wie für künftige Erzeugnisse.

Lesen Sie mehr...


Gut vernetzt

LTE und das Internet der Dinge. Die Welt von morgen wird eine vernetzte Welt sein. Der LTE-Standard hat das Potenzial, unsere berufliche und private Kommunikation zu revolutionieren – und auch die zwischen Maschinen.

Lesen Sie mehr...


Doppelt hält besser

Hohe Anlagenverfügbarkeit durch Redundanzmodule. Redundant ausgelegte Stromversorgungskonzepte stellen in vielen industriellen Branchen eine hohe Verfügbarkeit der jeweiligen Applikation sicher. Denn wo ein Anlagenstillstand erhebliche Kosten verursacht, lohnt es sich, Schalt schrank komponenten in jedem Fall durchgängig zu versorgen.

Lesen Sie mehr...


So gut wie ohne Rauschen

Treiberschaltungen für A/D-Wandler in der Bildverarbeitung. CCD-Sensoren stellen große Anforderungen an die Digitalisierung, sowohl bezüglich der Abtastrate als auch des Signal-Rausch-Abstands. Um einen großen Signal-Rausch-Abstand sicherzustellen, muss die Treiberschaltung für den A/D-Wandler eine niedrige Impedanz haben, schnelles Einschwingen ohne Breitbandrauschen erlauben und dennoch eine hohe Impedanz für den Sensor darstellen.

Lesen Sie mehr...


Einstellungen verstehen und optimieren

Leicht vermeidbare Standardfehler führen häufig dazu, dass das Messobjekt falsch eingestellt oder ein Produkt ausgeliefert wird, das seine Spezifikation nicht einhält. Einige einfache Richtlinien zum Umgang mit einem Spektrumanalysator helfen, das Messgerät richtig zu benutzen, sodass das Messobjekt hinterher wie vorgesehen funktioniert.

Lesen Sie mehr...


JTAG verwenden

Elektronik-Fertiger suchen nach Möglichkeiten, Logikbausteine möglichst schnell und spät im Produktionsprozess zu programmieren. Bisher haben Verfahren gefehlt, die alle Programmieranwendungen in einem Schritt ermöglichen. Eine Reihe neuer Standards und Techniken, speziell über den JTAG-Bus, hilft nun, diese Lücke zu schließen.

Lesen Sie mehr...





javporn