SIL-4-tauglicher Single-Board-Computer

Mit dem F75P stellt MEN einen Single-Board-Computer vor, der durch redundante Atom-Prozessoren und ein sicheres QNX-Betriebssystem funktionale Sicherheit auf Board-Ebene bietet.

Bildquelle: MEN

Low-Power-Mikrocontroller mit AES-Verschlüsselung

Microchip erweitert seine XLP-PIC-Mikrocontroller um die Familie PIC24F-GB2. Diese MCUs enthalten eine hardwareunterstützte Verschlüsselung, einen Zufallszahlengenerator und einen OTP-Schlüsselspeicher für den Datenschutz.

Bildquelle: Microchip

Winziger Inertialsensor benötigt unter 1 mA

Der BMI160 von Bosch Sensortec integriert ein Drei-Achsen-Gyroskop und einen dreiachsigen Beschleunigungssensor mit jeweils 16 Bit Auflösung in einem LGA-Gehäuse mit Abmessungen von 3,0 mm x 2,5 mm x 0,8 mm.

Bildquelle: Bosch Sensortec

500-MHz-Scopes mit fortschrittlichem Bedienkonzept

Mit der Modellreihe WaveSurfer 3000 stellt Teledyne LeCroy neue Oszilloskope vor, die erstmals in dieser Klasse mit der LeCroy-eigenen Bedienoberfläche MAUI ausgestattet sind. Die Reihe umfasst zunächst zwei- und vierkanalige Modelle mit 200 MHz, 350 MHz und 500 MHz Bandbreite.


Bildquelle: Renesas
21.07.2014

NLT Technologies und seine europäische Vertriebsvertretung Renesas haben einen LCD-Prototypen mit taktiler Multi-Touch-Technologie vorgestellt. Über Vibrationen gibt das Touch-Display eine taktile Rückmeldung und bildet dabei die Tastempfindungen nach, die der Anwender vom Berühren realer Objekte kennt.

[mehr]

Bildquelle: Emtron Electronic
21.07.2014

An flachen, kompakten Einbau-Stromversorgungen hat Emtron Electronic nun die Produktfamilie RSP-500 des Herstellers Mean Well im Angebot. Gegenüber der Baureihe SP erfordern die neuen Geräte bis zu 22 Prozent weniger Platz und haben dabei einen um bis zu acht Prozent verbesserten Wirkungsgrad (90,5 Prozent).

[mehr]
Anzeige:



Bildquelle: Pyramid
21.07.2014

Pyramid erweitert mit dem CamCube plus 4.0 sein Produktportfolio an IPCs für die industrielle Bildverarbeitung. Gegenüber seinen Vorgängern zeichnet sich der Rechner durch eine integrierte USV für über 15 Minuten Stand-Alone-Betrieb und ein erweitertes Kühlsystem mit drei leisen, temperaturgeregelten Lüftern und Spezialfiltern für die Lebensmitteltechnologie aus.

[mehr]

Bildquelle: Relayr
21.07.2014

Die Business-Supplies-Sparte des Elektronikdistributors Conrad kooperiert mit dem Berliner Start-up Relayr, um das Unternehmen bei der Markteinführung seines Open-Source-IoT-Starterkits WunderBar zu unterstützen. Das Starterkit und die Open Sensor Cloud des Anbieters versprechen Softwareentwicklern einen schnellen Zugang zu Wireless-Applikationen mit Datenerfassung sowie ein schnelles Prototyping ohne Hardware-Aufwand.

[mehr]

Bildquelle: IQD
18.07.2014

Die neuen Taktoszillatoren von IQD liefern Frequenzstabilitäten von ±10 ppm über den vollen industriellen Temperaturbereich von -40 bis +85 °C. Es sind zwei Versionen mit verschieden großen Keramikgehäusen verfügbar:

[mehr]
18.07.2014

Cadence Design Systems erweitert seine System Development Suite um die Protium-Plattform für das FPGA-basierte Rapid Prototyping. Sie soll die Zeit für das so genannte Bring-up deutlich verkürzen. Außerdem unterstützt die Suite jetzt den Low-Power-Standard IEEE 1801.

[mehr]
18.07.2014

Mit Alldaq hat Allnet einen neuen Geschäftsbereich gegründet, der den Bereich Messen & Steuern abdeckt. Neben der Distribution von Messtechnik-Lösungen werden auch Eigenentwicklungen angeboten.

[mehr]

Bildquelle: Vishay
17.07.2014

Seine Widerstands-Serie RCL e3 erweitert Vishay um Ausführungen in den Größen 0406 und 1225. Die Dickschicht-Chipwiderstände RCL0406 e3 und RCL1225 e3 besitzen breite Anschlüsse an der Längsseite.

[mehr]

Bildquelle: RS Components
17.07.2014

RS Components hat die Lieferbarkeit des Raspberry Pi Modell B+ angekündigt. Mittels eines Schaltnetzteils, das die bisher genutzte lineare Stromversorgung ersetzt, wurde der Energiebedarf gegenüber dem Modell B um 20 bis 30 Prozent reduziert.

[mehr]
16.07.2014

Beck erweitert sein Angebot an industriellen TFT-Displays um zwei Modelle mit den Diagonalen 61 cm und 68,6 cm. Die anschlussfertigen Display-Module SCM24H01-R und SCM27H01-R bieten einen großen Betrachtungswinkel von jeweils 89° in horizontaler und vertikaler Richtung.

[mehr]

Mehr Meldungen

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 10 |

Anzeige:


Anzeige:


Anzeige:




Ausgabe 06/2014:

SPEZIAL: Adapter-Emulatoren: AKKUS flexibler laden über USB BC1.2

MESSEN & TESTEN: Standpunkt: Der eigentliche Schöpfer eines Messgeräts ist heute der Anwender selbst

BAUELEMENTE: Trend: Timing- und andere MEMS-Produkte im Aufwind des Internet-of-Things

EMBEDDED SOFTWARE: Know-how-Schutz: VxWorks-Anwendungen gegen Attacken von Produktpiraten rüsten

 

Newsletter abonnieren
EL-info.de bequem ins Postfach liefern lassen


Lesetipp

Nicht am falschen Ende sparen

Bei der Beschaffung von Stromversorgungen für das industrielle Umfeld steht die Wirtschaftlichkeit der Geräte im Vordergrund. Entscheidend ist jedoch nicht nur die Preisangabe in einem Katalog. Ein viel wichtigeres Auswahlkriterium ist der Wirkungsgrad; außerdem zählen noch Merkmale wie Baugröße, Vibrationsfestigkeit und die zulässigen Umgebungstemperaturen.

Lesen Sie mehr...


Smarte Verbraucher

Wer den Energiekonsum seines Unternehmens reduzieren will, muss seinen Verbrauch kennen. Und zwar präzise und im Detail – beispielsweise vom Strombedarf einer ganzen Serverfarm bis hinunter zur Leistungsaufnahme bestimmter Baugruppen in den Systemracks. Dank digitaler Überwachung sind detaillierte Einsichten in den Energiebedarf und die Verbrauchsmuster sowie das Erkennen langfristiger Tendenzen möglich. Anhand dieser Informationen lassen sich Vorhersagen treffen und präventive Wartungsmaßnahmen planen.

Lesen Sie mehr...


Smart Power

Der Datenaustausch über den PMBus ist – gemeinsam mit hocheffizienten analogen und digitalen Power-Management-Bausteinen – die Grundlage für eine durchgängige Energiesteuerung von der Wechselstromsteckdose bis zu den Eingängen der integrierten Schaltkreise. Die Vorteile treten in Industrieanlagen ebenso deutlich zutage wie in intelligenten Stromnetzen oder im Internet der Dinge.

Lesen Sie mehr...


Der Last kontrolliert begegnen

Obwohl Drucker immer effizienter werden und insgesamt weniger Energie brauchen, treibt die zunehmende Druckgeschwindigkeit die Spitzenströme in die Höhe. Die Peak-Strombelastbarkeiten von Netzteilen sind in der Herstellerdokumentation oft nicht zu finden. Bei der Auswahl der Stromversorgung ist daher Vorsicht geboten

Lesen Sie mehr...


Mit Systemmodellen Fehler vermeiden

Die Verifi kation algorithmusintensiver Systeme ist ein langer, kostspieliger Prozess. Die meisten Fehler in Embedded-Produkten entstehen während der Spezifikationsphase, werden jedoch erst spät im Entwicklungsprozess erkannt. Sie sind vorrangig für Projektverzögerungen verantwortlich und tragen maßgeblich zu den Entwicklungskosten bei. Dabei gibt es bewährte Methoden, um solche Designfehler zu vermeiden.

Lesen Sie mehr...


Ströme richtig messen

Viele Schwierigkeiten mit Strommesswandlern lassen sich beheben, wenn man die technischen Hintergründe kennt. Einige Phänomene treten unregelmäßig auf und lassen sich nur schwer reproduzieren. Manche können sich überlagern, was dann zu komplexen Problemen führt. Ein Streifzug durch die Fehlerquellen bei der Strommessung soll Entwicklungsingenieuren dabei helfen, künftig auch ungewöhnliche Effekte zu meistern.

Lesen Sie mehr...