Ultrakompakter IPC mit Gigabit-PoE und USB 3.0

Die lüfterlosen Box-Computer der POC-200-Serie von Acceed haben etwa die Größe einer 3,5-Zoll-Festplatte. Die Embedded-PCs mit dem Atom-Prozessor E3845 und zwei Gigabit-PoE-Anschlüssen sind beispielsweise für Security-Anwendungen mit IP-Kameras geeignet.

Bildquelle: Acceed

Präziser Absolutdrucksensor erkennt 50 cm Höhenunterschied

Der 2SMPB-01-01 ist der präziseste Absolutdrucksensor, den Omron bislang auf den Markt gebracht hat. Der für den Einsatz in tragbarer Elektronik ausgelegte MEMS-Sensor weist einen Messbereich von 300 bis 1100 hPa auf.

Bildquelle: Omron

SIL-4-tauglicher Single-Board-Computer

Mit dem F75P stellt MEN einen Single-Board-Computer vor, der durch redundante Atom-Prozessoren und ein sicheres QNX-Betriebssystem funktionale Sicherheit auf Board-Ebene bietet.

Bildquelle: MEN

Low-Power-Mikrocontroller mit AES-Verschlüsselung

Microchip erweitert seine XLP-PIC-Mikrocontroller um die Familie PIC24F-GB2. Diese MCUs enthalten eine hardwareunterstützte Verschlüsselung, einen Zufallszahlengenerator und einen OTP-Schlüsselspeicher für den Datenschutz.

Bildquelle: Microchip
29.08.2014

Tektronix hat eine Transmitter-Testlösung für den Standard Projekt 25 (P25) Common Air Interface Phase 1 und Phase 2 vorgestellt. Die neue Software ermöglicht Messungen mit einem automatisierten Pass/Fail-Bericht.

[mehr]

Bildquelle: Datalogic
29.08.2014

Datalogic erweitert sein Produktportfolio um acht weitere Ultraschallsensoren. Die Sensoren der Serie US18 werden hauptsächlich für die präzise Überprüfung von stark reflektierenden oder transparenten Objekten angeboten. Sie eignen sich für den Einsatz bei Materialien wie Folien oder bei Füllstandsmessungen von Flüssigkeiten.

[mehr]
Anzeige:



Bildquelle: Plug-In Electronic
29.08.2014

Plug-In Electronic präsentiert die neue BP-SPC2000-Serie der lüfterlosen, kompakten Box-PC-Familie bluePICE. Diese Serie ist mit dem Intel-Quad-Core-Atom-Prozessor E3845 (Codename: Bay Trail) mit 1,91 GHz Taktrate und 8 GByte DDR3L-RAM ausgestattet und arbeitet mit Eingangsspannungen zwischen 6 und 36 V.

[mehr]
29.08.2014

Der VDE und die Dr. Wilhelmy-Stiftung haben eine Kooperation vereinbart, um gemeinsam herausragende Dissertationen der Elektrotechnik auszuzeichnen. Der mit je 3000 Euro dotierte Preis soll jedes Jahr an bis zu drei junge Ingenieurinnen der Elektro- und Informationstechnik verliehen werden und zu einer wissenschaftlichen Laufbahn motivieren.

[mehr]

Bildquelle: ICO
28.08.2014

Einen lüfterlosen Embedded-PC mit Abmessungen von lediglich 115 mm x 95 mm x 30 mm hat ICO vorgestellt. Der PicoSys 2900 basiert auf dem x86-Prozessor Vortex DX2 mit 800 MHz und 256 KByte L2-Cache.

[mehr]

Bildquelle: Lenze Schmidhauser
28.08.2014

Lenze Schmidhauser hat den Produktbaukasten Mobile präsentiert. Er umfasst speziell für den Einsatz im Nutzfahrzeug konzipierte Doppelwechselrichter, DC/DC-Wandler und verschiedene Kombimodule.

[mehr]

Bildquelle: Swift
28.08.2014

Das neue Sensorknoten-Netzwerk von Swift ist mit zwei integrierten triaxialen MEMS-Sensoren ausgestattet: Einem Beschleunigungssensor mit einer Abtastfrequenz von 100 Hz und einem wählbaren Messbereich von ±0,5 bis ±6 g sowie einem Drehratensensor mit einer Abtastfrequenz von 100 Hz und einem wählbaren Messbereich von ±100 bis ±1000 °/s.

[mehr]

Bildquelle: Murrelektronik
27.08.2014

Unter der Bezeichnung MICO bietet Murrelektronik ein intelligentes Stromverteilungssystem für Anwendungen mit 24 V an. Als neuestes Mitglied dieser Produktfamilie kann MICO+ Maschinen- und Anlagenteile, die für den aktuellen Produktionsprozess nicht benötigt werden, abschalten.

[mehr]

Bildquelle: Linear Technology
27.08.2014

Der energieeffiziente Direktwandler-I/Q-Modulator LTC5599 von Linear Technology ermöglicht batteriebetriebene Sender mit Arbeitsfrequenzen von 30 MHz bis 1,3 GHz. Der neue Modulator wird mit 2,7 bis 3,6 V betrieben und nimmt 28 mA auf.

[mehr]

Bildquelle: Microchip
27.08.2014

Microchip hat das PIC32-Bluetooth-Starterkit neu im Angebot. Es beinhaltet einen PIC32-Mikrocontroller mit 256 KByte Flash und 64 KByte RAM, HCI-basierte Bluetooth-Anbindung, eine mehrfarbige High-Power-LED von Cree sowie drei einfarbige LEDs.

[mehr]

Mehr Meldungen

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 10 |

Anzeige:




Ausgabe 08/2014:

SPEZIAL: Hutschienen-NETZGERÄTE in explosionsgefährdeter Umgebung verwenden

DISTRIBUTION: Titelthema: Elektrostatische Entladungen – ein ernstes Thema für die gesamte Versorgungskette

LED-TECHNIK: Platz sparend und effizient: Hochvolt-Leuchtdioden in Multijunction- Technologie

INDUSTRIE-PC: Preis, Performance, I/Os: Auswahlkriterien für kleinformatige Embedded-Computer

 

Newsletter abonnieren
EL-info.de bequem ins Postfach liefern lassen


Lesetipp

Der Last kontrolliert begegnen

Obwohl Drucker immer effizienter werden und insgesamt weniger Energie brauchen, treibt die zunehmende Druckgeschwindigkeit die Spitzenströme in die Höhe. Die Peak-Strombelastbarkeiten von Netzteilen sind in der Herstellerdokumentation oft nicht zu finden. Bei der Auswahl der Stromversorgung ist daher Vorsicht geboten

Lesen Sie mehr...


Smart Power

Der Datenaustausch über den PMBus ist – gemeinsam mit hocheffizienten analogen und digitalen Power-Management-Bausteinen – die Grundlage für eine durchgängige Energiesteuerung von der Wechselstromsteckdose bis zu den Eingängen der integrierten Schaltkreise. Die Vorteile treten in Industrieanlagen ebenso deutlich zutage wie in intelligenten Stromnetzen oder im Internet der Dinge.

Lesen Sie mehr...


Mit Systemmodellen Fehler vermeiden

Die Verifi kation algorithmusintensiver Systeme ist ein langer, kostspieliger Prozess. Die meisten Fehler in Embedded-Produkten entstehen während der Spezifikationsphase, werden jedoch erst spät im Entwicklungsprozess erkannt. Sie sind vorrangig für Projektverzögerungen verantwortlich und tragen maßgeblich zu den Entwicklungskosten bei. Dabei gibt es bewährte Methoden, um solche Designfehler zu vermeiden.

Lesen Sie mehr...


Kraftfutter für den Systemchip

Weniger Platz und Komponenten – das ist der Anspruch einer neuen Schaltung zur Stromversorgung in Plattformdesigns, die Intels E3800-Prozessor verwenden. Entwicklern von Industrie- und Automotive-Produkten kommt auch die AEC-Q100-Qualifikation des Bausteins zugute.

Lesen Sie mehr...


Nicht am falschen Ende sparen

Bei der Beschaffung von Stromversorgungen für das industrielle Umfeld steht die Wirtschaftlichkeit der Geräte im Vordergrund. Entscheidend ist jedoch nicht nur die Preisangabe in einem Katalog. Ein viel wichtigeres Auswahlkriterium ist der Wirkungsgrad; außerdem zählen noch Merkmale wie Baugröße, Vibrationsfestigkeit und die zulässigen Umgebungstemperaturen.

Lesen Sie mehr...


Laden, entladen, messen

Für den Lade-/Entlade-Test an einer Batterie braucht man eine programmierbare Stromversorgung, eine elektronische Last sowie Messgeräte für Spannung und Strom. Einfacher geht das mit dem 'SourceMeter SMU Instrument Modell 2450": Es fungiert als Stromquelle und -senke, misst Strom und Spannung, lädt und entlädt die Batterie und überwacht dabei ihre Spannung sowie den Laststrom.

Lesen Sie mehr...