EL-info 09/13

Daten im Gleichschritt

In der Kommunikations- und der Messtechnik ist es häufig nötig, analoge Eingangssignale mehrerer A/D-Wandler gleichzeitig zu erfassen. Dabei muss eine Synchronisation über die Eingänge erfolgen, da jeder Wandler seine eigene Latenz aufweist. Bisher war dies eine schwierige Aufgabe für Systementwickler, die LVDS und A/D-Wandler mit parallelen Ausgängen einsetzten....

Lesen Sie das komplette PDF:

[ PDF-Download ]


Weiterführende Informationen:


    | Share | |

    Firmeninformationen:

    Analog Devices GmbH
    Wilhelm-Wagenfeld-Straße 6
    80807 München
    Deutschland

    Weitere Firmen finden Sie in der EL-info Anbieterdatenbank

    Anzeige:



    Lesetipp

    Farbe bekennen

    Die meisten heutigen LEDs und LED-Systeme schaffen es nicht, zeitlich oder flächig konstantes Licht zu erzeugen. Ein Regelkreis, der die Lichtfarbe aktiv misst und nachjustiert, kann dem abhelfen. Die bessere Lichtqualität muss dabei keine höheren Systemkosten bedeuten.

    Lesen Sie mehr...


    IoT im Zeichen der Zeit

    Cyberphysikalische Systeme und das Internet der Dinge haben bereits zum zweiten Mal in Folge die Themen der 'NIWeek" dominiert. Diesmal im Mittelpunkt: das Zeitverhalten als essenzielle Eigenschaft industrieller IoT-Applikationen. Neben 'Labview 2014" zeigt National Instruments neue Datenerfassungs- und Steuereinheiten sowie ein erweitertes Angebot an Software-designten Messinstrumenten.

    Lesen Sie mehr...


    Groß im Sprit sparen

    Die Elektronik im Fahrzeug leistet einen wichtigen Beitrag, Treibstoffverbrauch und Abgase zu reduzieren. Von Mikrocontrollern mit integrierten A/D-Wandlern profitiert unter anderem der Regelkreis für die Kraftstoff-Injektoren.

    Lesen Sie mehr...


    Kabellos ans Ziel-System

    Wie testet man die Embedded-Software mobiler Geräte und Steuerungen? Wie lassen sich sporadische Softwarefehler aufspüren, während die Maschinen in Betrieb sind? Mithilfe eines drahtlosen, in ein Embedded-System eingebauten Debuggers lassen sich zur Laufzeit Haltepunkte in der Software anfahren oder Daten aus der Maschine aufzeichnen und über eine Funkschnittstelle an den Testrechner übertragen.

    Lesen Sie mehr...


    Flimmerfreies Licht auch für filigrane Leuchten

    Eine neue treiberlose Schaltungstechnik ermöglicht den Betrieb von LEDs an Wechselspannung. Das Netzteil entfällt, wodurch Baugröße und Gewicht reduziert werden. Außerdem kann die Schaltung LEDs flimmerfrei dimmen.

    Lesen Sie mehr...


    Referenzdesign für Industrie 4.0

    Wie können effizientere speicherprogrammierbare Steuerungen konstruiert und implementiert werden? Mit welchen Systemen kann man Fabriken für die stetig wachsenden Produktions- und Automatisierungsanforderungen rüsten? Das Referenzdesign 'Alameda" ist eine mögliche Antwort auf diese Fragen.

    Lesen Sie mehr...