PRODUKTVORSTELLUNGEN

28.10.2010

Steuergeräteparameter in Fahrzeugen optimieren


CANape 9.0

Mit CANape 9.0 hat Vector Informatik die neueste Version seiner Entwicklungssoftware für die Steuergeräte-Kalibrierung veröffentlicht.

Durch Unterstützung des ASAM-Messdatenformats MDF 4.0 schreibt CANape nun Messdateien mit beliebiger Größe, womit auch Langzeitmessungen ohne Unterbrechung möglich sind. Für die automatische Auswertung umfangreicher Messdaten wurden die Data-Mining-Funktionen erweitert.

Zur sicheren Verifikation der Bildverarbeitungsalgorithmen von Fahrerassistenzsystemen lassen sich diese nun als DLL in CANape einbinden. Ein Target für den Real-Time Workshop von Mathworks steht für die modellbasierte Entwicklung dieser DLL zur Verfügung.

Die Software erlaubt außerdem den Test der Diagnosefunktionalität im Steuergerät direkt über den FlexRay-Bus. (dar) • CANape 9.0

Firmeninformationen:

Vector Informatik GmbH
Ingersheimer Straße 24
70499 Stuttgart
Deutschland

Weitere Firmen finden Sie in der EL-info Anbieterdatenbank

Diese und ähnliche Meldungen kostenlos als Newsletter abonnieren?

Zur Anmeldung für den Newsletter


| Share | |
Anzeige:




Das könnte Sie auch interessieren:

IoT im Zeichen der Zeit
Cyberphysikalische Systeme und das Internet der Dinge haben bereits zum zweiten Mal in Folge die Themen der 'NIWeek" dominiert. Diesmal im Mittelpunkt: das Zeitverhalten als essenzielle Eigenschaft industrieller IoT-Applikationen. Neben 'Labview 2014" zeigt National Instruments neue Datenerfassungs- und Steuereinheiten sowie ein erweitertes Angebot an Software-designten Messinstrumenten.
[mehr...]

Messdatendarstellung auf Android-Geräten

Ipetronik präsentiert die Version 2.0 seiner IPEmotion App mit einer neu gestalteten Benutzeroberfläche. Die App unterstützt die verschlüsselte WLAN-Datenübertragung von den Modulen IPEhub2 und COMgate zu einem Android-Gerät.


[mehr...]

Ferndiagnose für Fahrzeuge

Mit Indigo 4.0 erhalten Diagnoseexperten ab sofort weltweiten Zugriff auf Fahrzeuge. Der Diagnosetester von Vector Informatik ermöglicht auf Erprobungsfahrten, in fernen Produktionswerken oder beim Kundenfahrzeug in der Werkstatt eine schnelle und systematische Ermittlung der Ursache eines Problems – auch ohne, dass der Experte vor Ort sein muss.


[mehr...]
Anzeige:



Lesetipp

Farbe bekennen

Die meisten heutigen LEDs und LED-Systeme schaffen es nicht, zeitlich oder flächig konstantes Licht zu erzeugen. Ein Regelkreis, der die Lichtfarbe aktiv misst und nachjustiert, kann dem abhelfen. Die bessere Lichtqualität muss dabei keine höheren Systemkosten bedeuten.

Lesen Sie mehr...


Kabellos ans Ziel-System

Wie testet man die Embedded-Software mobiler Geräte und Steuerungen? Wie lassen sich sporadische Softwarefehler aufspüren, während die Maschinen in Betrieb sind? Mithilfe eines drahtlosen, in ein Embedded-System eingebauten Debuggers lassen sich zur Laufzeit Haltepunkte in der Software anfahren oder Daten aus der Maschine aufzeichnen und über eine Funkschnittstelle an den Testrechner übertragen.

Lesen Sie mehr...


Flimmerfreies Licht auch für filigrane Leuchten

Eine neue treiberlose Schaltungstechnik ermöglicht den Betrieb von LEDs an Wechselspannung. Das Netzteil entfällt, wodurch Baugröße und Gewicht reduziert werden. Außerdem kann die Schaltung LEDs flimmerfrei dimmen.

Lesen Sie mehr...


Referenzdesign für Industrie 4.0

Wie können effizientere speicherprogrammierbare Steuerungen konstruiert und implementiert werden? Mit welchen Systemen kann man Fabriken für die stetig wachsenden Produktions- und Automatisierungsanforderungen rüsten? Das Referenzdesign 'Alameda" ist eine mögliche Antwort auf diese Fragen.

Lesen Sie mehr...


Das Ganze sehen

Vernetzte automobile IT-Systeme müssen gegen unautorisierte Manipulationen geschützt werden, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Schutzklassen, bestehend aus Security-Leveln und -Profilen, sind firmenintern und branchenübergreifend ein vielversprechender Ansatz für ein holistisches Sicherheitskonzept.

Lesen Sie mehr...


Groß im Sprit sparen

Die Elektronik im Fahrzeug leistet einen wichtigen Beitrag, Treibstoffverbrauch und Abgase zu reduzieren. Von Mikrocontrollern mit integrierten A/D-Wandlern profitiert unter anderem der Regelkreis für die Kraftstoff-Injektoren.

Lesen Sie mehr...