Entwicklungshilfe für Industriesteuerungen

Maxim Integrated hat eine Micro-PLC-Plattform vorgestellt. Diese soll Entwickler dabei unterstützen, industrielle Steuerungen mit geringer Stromaufnahme und wenigen Bauelementen zu niedrigen Gesamtkosten aufzubauen.

Bildquelle: Maxim Integrated

Universelles Messgerät im Kreditkartenformat

Mit Red Pitaya hat Reichelt Elektronikein Single-Board-Messgerät mit kompakten Abmessungen von 107 mm x 60 mm x 21 mm in sein Programm aufgenommen. Es kann als Oszilloskop, Funktionsgenerator und Spektrumanalysator verwendet werden.

Bildquelle: Reichelt Elektronik

Multiband-Empfänger-IC für Autoradios

Silicon Labs stellt die  Automotive-Tuner-IC-Familie Si4790x für eine optimierte AM/FM- und HD-Radio/DAB/DMB-Leistung in anspruchsvollen Autoradiosystemen vor. Tier-1-Zulieferer sollen damit sowohl kostengünstige Single-Tuner- als auch hochwertige Multi-Tuner-Designs abdecken können.

Bildquelle: Silicon Labs

Robuste Industriegehäuse für den Außeneinsatz

Die Bocube-Gehäuse von Bopla zeichnen sich durch  schwer entflammbare bzw. selbst verlöschende Materialien und eine unkomplizierte Montage aus. 19 Gehäusegrößen sowie zwei Deckel- und Farbvarianten erlauben die Realisierung von 114 unterschiedlichen Standardgehäusen für elektronische Komponenten.

Bildquelle: Bopla
Anzeige:

Bildquelle: Synotech
01.10.2014

Bei Synotech ist mit dem Modell 356A15 von PCB Piezotronics ein triaxialer Beschleunigungsaufnehmer erhältlich, der mit seinem niedrigen Rauschen von 0,0002 g für hochauflösende Schwingungsuntersuchungen ausgelegt ist.

[mehr]
01.10.2014

Linear Technology hat einen Ladungs-, Leistungs- und Energiemonitor für DC-Spannungen von 0 bis 100 V vorgestellt, welcher high- und low-seitig einsetzbar ist. Der Baustein mit der Bezeichnung LTC2946 enthält einen 12-Bit-A/D-Wandler mit ±0,4 % Genauigkeit.

[mehr]
Anzeige:



Bildquelle: Gaia Converter
01.10.2014

Ab sofort sind die neuen 20-W-DC/DC-Wandler von Gaia Converter verfügbar. Die MGDDI-20-Familie ist kleinformatig (25 x 38 x 13 mm³) und erlaubt Eingangsspannungen zwischen 12 und 160 VDC.

[mehr]

Bildquelle: Altera
01.10.2014

Altera hat die FPGAs seiner 10. Generation um die nicht-flüchtigen MAX-10-Bausteine erweitert. Diese sind mit Dual-Konfigurations-Flash sowie Analog- und Embedded-Processing-Funktionen ausgestattet – laut Anbieter auf kleinstem Raum, zu niedrigen Kosten und mit Instant-on-programmierbarer Logik.

[mehr]

Bildquelle: Spectrum
01.10.2014

Spectrum hat seine auf PCIe basierten Instrumente der M4i-Serie um neun Modelle erweitert. Mit einer Echtzeitabtastrate von 5 GS/s und hohen Bandbreiten messen diese Karten Signale, Flanken und Pulse bis in den Bereich unterhalb einer Nanosekunde.

[mehr]

Bildquelle: Uni Jena
01.10.2014

Wissenschaftler der Uni Jena haben mit einem Siebdrucker Prototypen von Folienbatterien hergestellt, die sehr dünn und extrem flexibel sind. Noch enthalten sie Metalle, doch künftig sollen sie vollständig aus Kunststoffen bestehen.

[mehr]
01.10.2014

Mouser Electronics hat mit GaN Systems ein Exklusivabkommen unterzeichnet – über den Vertrieb einer Auswahl an GaN-Hochleistungstransistoren für hohe Ströme.

[mehr]
01.10.2014

Rohde & Schwarz hat das so genannte Broadcom Manufacturing Test License Agreement (MTL) unterzeichnet. Damit ist das Münchner Unternehmen in der Lage, Herstellern, die Broadcom-Chipsets in ihre WLAN- und Bluetooth-Produkte integrieren, zertifizierte Testlösungen anzubieten.

[mehr]

Bildquelle: Mouser
30.09.2014

Der Distributor Mouser Electronics stellt unter dem Namen MultiSim Blue ein Leiterplatten-Designwerkzeug vor. Es unterstützt die Mixed-Signal-Simulation, kann laut Anbieter mit komplexen Bauelementen arbeiten und informiert – auf der Basis von Mouser-Datenbanken – über die Kosten der Stückliste.

[mehr]

Bildquelle: TDK-Lambda
30.09.2014

TDK-Lambda hat seine Netzteil-Baureihe ZWS300BAF um neue Modelle mit 12 und 15 V Ausgangsspannung erweitert, womit jetzt Ausführungen mit Spannungen von 12 bis 48 V erhältlich sind. Wie die bisherigen Modelle verfügen auch die neuen Netzteile über eine aktive PFC am Universaleingang.

[mehr]

Mehr Meldungen

| [1] | | 2 | | 3 | | 4 | .... | 10 |

Anzeige:




Ausgabe 09/2014:

SPEZIAL: Treiberlose ANSTEUERSCHALTUNG: LEDs direkt aus dem Netz speisen

LEISTUNGSELEKTRONIK: Titelthema: Wie robuste MOSFETs die Zuverlässigkeit energiekritischer Anwendungen steigern können

ANALOG & MIXED-SIGNAL: Industrie 4.0: Analogausgangs- Subsystem für eine moderne und intelligente Produktion

FAHRZEUGELEKTRONIK: IT-Sicherheit: Security-Konzepte automobiler Systeme strukturiert und ökonomisch umsetzen

 

Newsletter abonnieren
EL-info.de bequem ins Postfach liefern lassen


Lesetipp

Das Ganze sehen

Vernetzte automobile IT-Systeme müssen gegen unautorisierte Manipulationen geschützt werden, um die Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer zu gewährleisten. Schutzklassen, bestehend aus Security-Leveln und -Profilen, sind firmenintern und branchenübergreifend ein vielversprechender Ansatz für ein holistisches Sicherheitskonzept.

Lesen Sie mehr...


Referenzdesign für Industrie 4.0

Wie können effizientere speicherprogrammierbare Steuerungen konstruiert und implementiert werden? Mit welchen Systemen kann man Fabriken für die stetig wachsenden Produktions- und Automatisierungsanforderungen rüsten? Das Referenzdesign 'Alameda" ist eine mögliche Antwort auf diese Fragen.

Lesen Sie mehr...


Zuverlässige Unterstützung im Auto

Damit Fahrerassistenzsysteme ihre Aufgabe erfüllen, für mehr Sicherheit im Straßenverkehr zu sorgen, müssen sie absolut zuverlässig funktionieren. Eine genaue Analyse der einzelnen Prozessschritte und deren erforderlichen Sicherheitskriterien ist wichtig für die Performance des Gesamtsystems – hier am Beispiel der Frontkamera.

Lesen Sie mehr...


Rauschfrei telefonieren

Kommunikationstechnik im Gigahertz-Frequenzbereich unterliegt hohen Anforderungen an die Rauschunterdrückung: Sie muss effektiv sein und sich über mehrere Frequenzbänder erstrecken – ohne dass die erforderlichen Bauteile deutlich mehr Platz einnehmen. Eine spezielle Chip-Bead-Technologie macht das möglich.

Lesen Sie mehr...


Groß im Sprit sparen

Die Elektronik im Fahrzeug leistet einen wichtigen Beitrag, Treibstoffverbrauch und Abgase zu reduzieren. Von Mikrocontrollern mit integrierten A/D-Wandlern profitiert unter anderem der Regelkreis für die Kraftstoff-Injektoren.

Lesen Sie mehr...


IoT im Zeichen der Zeit

Cyberphysikalische Systeme und das Internet der Dinge haben bereits zum zweiten Mal in Folge die Themen der 'NIWeek" dominiert. Diesmal im Mittelpunkt: das Zeitverhalten als essenzielle Eigenschaft industrieller IoT-Applikationen. Neben 'Labview 2014" zeigt National Instruments neue Datenerfassungs- und Steuereinheiten sowie ein erweitertes Angebot an Software-designten Messinstrumenten.

Lesen Sie mehr...